Ernst Apel GmbH EAW

Warum EAW?

Häufig sind Waffe und Zielfernrohr bereits so teuer, dass man bei der Zielfernrohrmontage sparen möchte. Dabei ist es sinnvoll, selbst bei günstigen Waffen eine Qualitätsmontage zu wählen, da nur sie einen schussfesten Sitz des Zielfernrohres garantieren kann.

Schussfestigkeit

Schussfestigkeit definieren wir als exakt gleichbleibende Position des Zielfernrohres auf der Waffe auch noch nach tausenden von Schüssen. Und diese hohe Präzision kann nur erreicht werden, wenn das Glas absolut spannungsfrei auf der Waffe befestigt wird. Denn immerhin zerren bei der Schussabgabe bei mittlerem Kaliber, Waffen- und Zielfernrohrgewicht bereits Kräfte von ca. 300 kg an der Zielfernrohrmontage. In Extremfällen sind es sogar 600 kg. Das entspricht in etwa dem Gewicht von drei Hirschen!

Selbst moderne Waffen weisen an relevanten Stellen teilweise Toleranzen auf. Und immerhin bewirkt eine Höhendifferenz von einem halben Millimeter zwischen Vorder- und Hinterfuß beim Schuss auf 100 m Entfernung eine Abweichung von einem halben Meter. Um diese Zielabweichungen auszugleichen und eine spannungsfreie Lagerung des Glases zu gewährleisten, bieten EAW-Montagen zahlreiche Einstellmöglichkeiten in den verschiedenen Achsen.


Kostengünstiges Montieren

Neben diesen Qualitätsmerkmalen der EAW-Montagen liegt ein weiterer Vorteil im einfachen und damit Zeit sparenden und kostengünstigen Montieren durch den Büchsenmacher. Das durchdachte  EAW-Baukastensystem mit seinen aufeinander abgestimmten Einzelteilen und Komplettmontagen ermöglicht es zudem, die Waffe kostengünstig mit einem oder mehreren Zweitgläsern auszurüsten . Somit ist der Kauf einer EAW-Qualitätsmontage schließlich in jedem Fall eine intelligente Investition.